Maler

Die Bildnisse der Maler bilden die größte Gruppe innerhalb der künstlerischen Berufsstände. Porträtwerke und Stichfolgen wie Van Dycks "Iconographia" tragen zur allmählichen Ausbildung eines bestimmten Darstellungstypus bei. Palette und Pinsel als spezifische Attribute der Malkunst sind ebenso verbreitet wie der Maler an der Staffelei, eine Porträtformel, die über Jahrhunderte hinweg zitiert und variiert wird. Körperhaltung, Physiognomie und Gestik unterliegen im Laufe der Zeit einem deutlichen Wandel, parallel zur Selbstdarstellung des Künstlers nach außen. Anzahl der dargestellten Personen: 1.453 , Anzahl der Bilder: 4.434

select GruppierungID, Gruppierung,Reihenfolge, Anz from WS_T_Portraet_GruppierungSub t where t.CollectionID = :CollectionID and t.KlassifikationID = :KlassifikationID and t.subklassifikationid = :SubKlassifikationID order by Reihenfolge

Antike
35 Bilder
Mittelalter
130 Bilder
15. Jh.
201 Bilder
16. Jh.
1017 Bilder
17. Jh.
1709 Bilder
18. Jh.
871 Bilder
19. Jh.
1028 Bilder
20. Jh.
150 Bilder
Undatiert
7 Bilder

last update 23.08.2017