Cardinäle

Die Bezeichnung Kardinal ist ein Ehrentitel der römisch-katholischen Kirche, der ursprünglich Klerikern in jedem Weihegrad verliehen werden konnte, weshalb das Kardinalskollegium auch heute noch in drei Klassen unterteilt ist. Geografisch kommt mit ca. 80 % der Großteil aus Italien, der Rest vorrangig aus Frankreich, Spanien und Portugal, zeitlich sind sie mit 17,4 %, 45,7 % und 23,7 % dem 16., 17. und 18. Jahrhundert zuzuordnen. Anzahl der dargestellten Personen: 676, Anzahl der Bilder: 2.650

select GruppierungID, Gruppierung,Reihenfolge, Anz from WS_T_Portraet_GruppierungSub t where t.CollectionID = :CollectionID and t.KlassifikationID = :KlassifikationID and t.subklassifikationid = :SubKlassifikationID order by Reihenfolge

Antike
1 Bild
Mittelalter
26 Bilder
15. Jh.
62 Bilder
16. Jh.
314 Bilder
17. Jh.
1003 Bilder
18. Jh.
1071 Bilder
19. Jh.
178 Bilder
20. Jh.
4 Bilder

last update 23.08.2017