Wien wird Weltstadt

„Es ist mein Wille …“. Mit diesen Worten gibt Kaiser Franz Joseph zu den Weihnachtsfeiertagen des Jahres 1857 den Startschuss für die Neugestaltung Wiens. In seinem Handschreiben, abgedruckt in der amtlichen „Wiener Zeitung“, kündigt der Kaiser das Fallen der alten Befestigungsanlagen und die Verbauung des Glacis an. Bereits im März 1858 wird mit dem Abbruch der Basteien begonnen. Die beliebten Spazierwege auf der Bastei und das mit Bäumen und Wiesen bewachsene Glacis machen einem außergewöhnlichen Prachtboulevard Platz, der heuer vor 150 Jahren, am 1. Mai 1865, eröffnet wurde.

9 Bilder Listenansicht Bild 1 bis 9

[1]

Wien: Rundgang um die Bastei vor der Demolierung der Befestigung in 13 Ansichten, gezeichnet und aquarelliert von Emil Hütter (+1886). 7. Teilansicht.
Wien: Rundgang um di...
#1705373 - Pk 299, 7
Wien 1, Äußeres Burgtor
Wien 1, Äußeres Burg...
#12352739 - Pk 3.045, 12
Das alte Kärnthnerthor 1858 (von Innen)
Das alte Kärnthnerth...
#13076787 - KAR0500062
Stadterweiterungsplan von Friedrich von Stache
Stadterweiterungspla...
#19009056 - Neu174379E43
Wien 1, Rotenturmbastei
Wien 1, Rotenturmbas...
#1949496 - 111.971C
Wien 1, Oper
Wien 1, Oper
#13822876 - Pk 3003, 1153
Wien, Linienwall
Wien, Linienwall
#16656099 - L 21152 - B
Wien 1, Schwarzenbergplatz 1ff
Wien 1, Schwarzenber...
#8984183 - 111.883 C
Wien 1, Kärntnerring
Wien 1, Kärntnerring
#7979045 - WB 100-C

 

9 Bilder Listenansicht Bild 1 bis 9

[1]


last update 19.02.2017