Heinrich Kühn

Heinrich Kühn (1866 – 1944) zählt zu den Pionieren einer internationalen Fotokunstbewegung, die sich seit den 1880er Jahren Piktorialismus nannte. Zwischen 1907 bis 1913 hat Kühn ein umfassendes Oeuvre in einem neuartigen Verfahren der Farbfotografie geschaffen, das von den Gebrüdern Lumière patentiert und Autochrome genannt wurde. Geschätzte 350 Autochrome Platten sind heute von Heinrich Kühn erhalten, die Österreichische Nationalbibliothek in Wien besitzt davon mit 216 Autochromen den wichtigsten und bedeutendsten Fonds. Das Autochrome-Oeuvre von Heinrich Kühn zählt in der Fotogeschichte zu den Inkunabeln künstlerischer Farbfotografie.

97 Bilder Listenansicht Bild 37 bis 48

Erste Zurück 2 3 [4] 5 6 Weiter Letzte

Lotte, Walther und Hans Kühn
Lotte, Walther und H...
#18833009 - Pk 3900, 152
Heinrich Kühn
Heinrich Kühn
#1151624 - Pk 3900, 153
Blumenstillleben
Blumenstillleben
#12405032 - Pk 3900, 156
Kühns Mutter mit Lotte
Kühns Mutter mit Lot...
#18833020 - Pk 3900, 162
Mary Warner, Lotte, Edeltrude und Walter Kühn in der Landschaft
Mary Warner, Lotte, ...
#1151630 - Pk 3900, 164
Blumenstillleben
Blumenstillleben
#18833031 - Pk 3900, 18
Mary Warner und Hans Kühn
Mary Warner und Hans...
#18833038 - Pk 3900, 182
Edeltrude und Lotte Kühn in der Landschaft
Edeltrude und Lotte ...
#18833045 - Pk 3900, 190
Landschaft mit Wanderen
Landschaft mit Wande...
#12422182 - Pk 3900, 200
Stillleben mit Geranien
Stillleben mit Geran...
#12405047 - Pk 3900, 202
Stillleben mit Gläsern und Glockenblumen
Stillleben mit Gläse...
#18833060 - Pk 3900, 203
Wanderer am Weg
Wanderer am Weg
#12422189 - Pk 3900, 205

 

97 Bilder Listenansicht Bild 37 bis 48

Erste Zurück 2 3 [4] 5 6 Weiter Letzte


last update 26.06.2019