Grazer Dom: Mittelgruppe des Freskos an der Südseite

Grazer Dom: Mittelgruppe des Freskos an der Südseite
#12957523


Titel Grazer Dom: Mittelgruppe des Freskos an der Südseite
Beschreibung Das sogenannte "Landplagenbild" ist eines der wenigen am Grazer Dom erhaltenen Fresken. Grazer Bürger stifteten das Fresko 1480, als die Stadt zugleich von den einfallenden Türken, der Pest und einer Heuschreckenplage heimgesucht wurde. Das Fresko entstand um 1485 und wird Thomas von Villach zugeschrieben.
Feder- und Pinselzeichnung in Schwarz und Grau mit Weißhöhungen von Jakob Groh, signiert.
Vorzeichnung zum „Kronprinzenwerk“ (Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild, Wien 1886–1902), Bd. "Steiermark", 1890, S. 331
Autor Groh, Jakob
Technik Federzeichnung
Datierung vor 1890
   
Orte Graz
Schlagworte Malerei, Österreichisch-Ungarische Monarchie, Sakralbau, Steiermark, Volkskunde
Digitale Sammlung Europeana Travel
   
Inventarnummer Pk 1131, 919
Bildnachweis ÖNB