Kriegspressequartier Alben 1914 - 1918

Kriegspressequartier 1914 - 1918

Die Fotosammlung des k.u.k. Kriegspressequartiers, der Propagandaabteilung der österreichisch-ungarischen Armee, stellt eine einzigartige Quelle zur Geschichte des ersten Weltkriegs aus Sicht der Donaumonarchie dar. Das Bildmaterial umfasst alle Kriegsgebiete der Monarchie, aber auch den russischen, serbischen und italienischen Kriegsschauplatz. Im Rahmen des Projekts „Europeana Collections 1914 – 1918“ wurde der Gesamtbestand der Kriegsalben (109 Bände plus neun Annexbände) vollständig digitalisiert. Im Zuge der inhaltlichen Bearbeitung wird sukzessive das Fotomaterial, thematisch und chronologisch geordnet, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


last update 02.12.2015