Home
 
 
 
 
 
 
   
1. Kapitel Mehr Bilder
Porträts


Die Fotografien aus Arthur Schnitzlers Nachlass spiegeln eine fotohistorisch interessante Periode zwischen 1860 und 1930 wider und aufgrund des umfangreichen Bildmaterials dokumentieren sie gleichsam die Entwicklung der Porträtfotografie von der Atelier- bis hin zur Amateurfotografie.

Zu den von Schnitzler besuchten Ateliers zählen u.a. Fritz Luckhardt, Josef Szekely, Josef Löwy, Franz Löwy, Aura Hertwig, Madame d’Ora, Franz Xaver Setzer und Konrad Swatosch.

Bei einem nicht unbeträchtlichen Teil der Fotografien des fotografischen Teilnachlasses Arthur Schnitzlers handelt es sich um private Aufnahmen. Einige davon wurden von Arthur Schnitzlers Sohn Heinrich, der ab 1924 einen eigenen Fotoapparat besaß, angefertigt.




 
 
Arthur Schnitzler um 1868 
Arthur Schnitzler um 1890