Home
 
 
 
 
 
 
   
5. Kapitel Mehr Bilder
Österreich ob der Enns und Salzburg
1390 erhält das Land ob der Enns unter Herzog Albrecht III. ein eigenes Wappen, das bis heute das Landeswappen Oberösterreichs ist. 1478 erfolgt die Einteilung in Viertel (Hausruck-, Traun-, Mühl- und Machlandviertel). 1861 erhält das Erzherzogtum Österreich ob der Enns eine eigene Rechtsstellung und einen gewählten Landtag.
Das Herzogtum Salzburg kommt 1805 an das Kaisertum Österreich, fällt 1809 an Bayern, 1816 (durch den Frieden von Paris 1814) wieder an Österreich zurück und wird als fünfter Kreis an das Erzherzogtum Österreich ob der Enns angeschlossen. 1850 wird Salzburg ein selbständiges Kronland.